Coaching

Verstehen kann man das Leben rückwärts; leben muss man es vorwärts.


(Sören Kierkegaard)

„Wozu braucht man eigentlich einen Coach?“

Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Hier meine Idee dazu: 

In vielen Fällen sind es Menschen, die erfolgreich sind und eine starke Persönlichkeit besitzen, die aber keinen einfachen oder geraden Lebensweg hinter sich haben. Sie haben sich mithilfe eines Coaches weiterentwickelt, der sie dabei unterstützt hat, die eigene Wahrnehmung und Fähigkeit zur Selbstreflexion zu verbessern. Coaching hilft dabei, die alten Pfade zu verlassen, die Perspektive zu wechseln und ins Handeln zu kommen. Das, was sich viele Menschen wünschen, wo es aber an Mut oder Energie fehlt, um sich auf die eigenen Potenziale und Stärken zu verlassen und Veränderungen zu bewältigen. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie schon nach kurzer Zeit Fortschritte erkennen können  und sich besser und sicherer fühlen. Wie Sie an Lebensqualität, Mut und Sicherheit gewinnen.

Mögliche Coaching-Themen:

 

➥ Die eigenen Wirkung und Durchsetzungskraft steigern

➥ Selbstbewusstes Auftreten

➥ Kompetenzentwicklung

➥ Konflikte souverän bewältigen

➥ Nein-Sagen-Lernen

➥ Gehaltsverhandlungen sicher führen

➥ Berufliche Neu- oder Umorientierung

➥ Unternehmensgründung / Selbständigkeit

➥ Selbstfürsorge / Selbstsicherheit

Was tue ich genau? 

Wenn es um Ihre individuellen Ziele oder Probleme geht arbeite ich nicht mit vorgefertigten Rezepten oder allgemeinen Ratschlägen. Ich bin mir meiner Verantwortung bewusst, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken. Ich hinterfrage viel, nicht nur damit ich die Antworten bekomme, sondern vor allem, damit Sie Klarheit erlangen. Ich gebe Ihren Gedanken eine andere Richtung, damit Sie die Perspektive wechseln und Ihr Thema auch einmal von einer anderen Seite aus betrachten können. Ich unterstütze Sie dabei Optionen zu entwickeln, die Sie bisher nicht im Blick hatten.

Die Entscheidungen dürfen Sie selbst treffen, denn es sind und bleiben Ihre Entscheidungen.  Auch wenn diese Art der Arbeit manchmal anstrengend ist und sich Veränderungen oft nicht auf „Knopfdruck“ erzielen lassen, ist es mir wichtig, dass der Spaß nicht zu kurz kommt. Auch – oder gerade dann – wenn es um wichtige Themen geht. Lernen Sie mich in einem ersten Gespräch oder Telefonat kennen. Und entscheiden dann, ob und wie wir zusammenarbeiten 

Was ist Coaching?

Oder besser gefragt: Wie profitieren Sie von einem Coaching?‘
Sie finden im Rahmen des Coachings den für sie gangbaren Weg zu Ihrem Ziel. Und deshalb benötigen wir für ein Coaching einen konkreten Anlass. Oder wir finden diesen gemeinsam zu Beginn heraus. Coaching ist ein Dialog zwischen Ihnen und mir als unbeteiligten Dritten. Meine Aufgabe ist es, darauf zu achten, dass wir Ihre Ziel nicht aus den Augen verlieren und sie mit gezielten Fragen Schritt für Schritt voran zu bringen. Dabei behalte ich meinen Arbeitsauftrag im Blick und schaffe die notwendige Struktur bis Sie das Ziel erreicht haben. Dabei verzichte ich weitestgehend auf kluge Ratschläge und allgemeine Weisheiten. Stattdessen biete ich Ihnen Optionen an, dies sie für sich nutzen können. Coaching ist eine Form der Zusammenarbeit, die voraussetzt, dass Sie aktiv an der Zielerreichung mitwirken wollen und dies auch tun. Manche Themen erledigen sich bereits in einer einzigen Coaching-Sitzung, in der Regel sind mehrere Termine sinnvoll, um die Entwicklung im Auge zu behalten. In diesem Sinne ist Coaching „Hilfe zur Selbsthilfe“. Es wird  Sie wenig weiterbringen, wenn jemand Ihnen   erzählt, was er oder sie „an Ihrer Stelle machen würde“. Die Lösung liegt in immer Ihnen! Es ist Ihr Prozess.

Wer braucht Coaching?

In Unternehmen ist Coaching ein etabliertes und erprobtes Mittel bei Mitarbeitern, Führungskräften Vorständen oder Geschäftsführern. Immer dum bestimmte Fragestellungen und Entscheidungen

 

Wie stelle ich fest, dass ich einen Coachingbedarf habe?

Oftmals fühlen sich Entscheidungen „unrund“ an oder ein bestimmtes Thema beschäftigt Sie schon lange. Ohne den Eindruck zu haben, dass Sie wirklich vorwärtskommen. Herz und Verstand sprechen nicht dieselbe Sprache. So beginnen viele Erstgespräche im Coaching mit Sätzen wie „Ich weiss gar nicht, wie ich das alles schaffen soll“ oder „Ich bin absolut hin- und her gerissen“

 

Welche Themen eignen sich für ein Coaching? 

Im beruflichen Umfeld sind es oft Themen, welche die eigene Arbeitssituation betreffen. Der Umgang mit dem Chef oder den Kollegen, Konflikte oder die Frage, wie es beruflich weitergehen soll. Selbständige und Unternehmer stehen vor komplexen, strategischen Entscheidungen oder treten auf der Stelle.

Im privaten Bereich dreht es sich oft um eine konkrete oder gefühlte Unzufriedenheit, die persönliche Weiterentwicklung oder das Gefühl einer innerlichen Blockade. Oder einfach darum, die eigenen Träume zu verwirklichen und ein besseres Leben führen zu können. Und weniger von dem Gefühl zu haben, sich im Hamsterrad zu drehen oder das Leben der Anderen zu führen. Manchmal ist es einfach auch nur der Wunsch, ein Feedback eines Außenstehenden zu den eigenen Themen zu erhalten, da die gut gemeinten Ratschläge von Freunden oder der Familie eher verwirren, als weiter zu helfen.